Gastbeitrag – „Der Sitzplangenerator ein Tipp für Schulen“https://grosty.de/wp-content/uploads/2021/02/Screenshot-Tsichplan-scaled.jpg

12.02.2021 erreichte mich eine E-Mail von Jannis Ehlert und Jan Henrik Bertrand. Die beiden hatten meinen Blog entdeckt und mich mit Hilfe ihrer E-Mail auf eine Online Anwendung aufmerksam gemacht, die durchaus für Schulen interessant ist.

Jannis Ehlert und Jan Henrik Bertrand sind Schüler eines Gymnasiums in Niedersachsen. Durch den Informatikunterricht in der Schule entstand dann die Begeisterung fürs Webdesign. Da das Erstellen von Sitzplänen in ihrer Klasse immer mit Aufwand verbunden war, kamen die beiden auf die Idee, dies mit einem Online-Sitzplangenerator zu optimieren.

Die im folgenden Abschnitt verwendeten Screenshots sind von Jannis Ehlert und Jan Henrik Bertrand erstellt worden.

Gastbeitrag: Intelligente Sitzpläne schnell und einfach – Tipp für Lehrer

 

In diesem Gastbeitrag möchten wir, ergänzend zu unserer Online-Version des Sitzplangenerators (über den wir hier bereits einen Artikel veröffentlicht haben) eine weitere Möglichkeit aufzeigen, wie man schnell, einfach und nun auch besser auf mobilen Endgeräten mit Android, Sitzpläne für den Klassenraum erstellen kann.

 

Da der von uns erstellte Sitzplangenerator sehr gut angekommen ist und mittlerweile recht viel genutzt wird, wollten wir den Nutzern nun auch eine Möglichkeit geben, mit ihren Smartphones komfortabel Sitzpläne erstellen zu können.

Zudem wurde sich oft gewünscht, angeben zu können, dass bestimmte Schüler möglichst nicht nebeneinandersitzen sollen. Das haben wir nun mit unserer neuen App für Android umgesetzt. Dort kann man einfach die Namen hinzufügen (und hier auch einzeln wieder entfernen) und zusätzlich nun auch sogenannte „Unruhefaktoren“ festlegen. So werden besonders unruhige Schüler nicht nebeneinander und zudem möglichst weit vorne platziert, damit der Lehrer diese gut im Blick hat. Trotzdem ist die exakte Platzverteilung, dank eines kleinen Algorithmus, zufällig. Somit kann die Klasse also auf intelligente Art und Weise durchmischt und so die Klassengemeinschaft, sowie die Unterrichtsatmosphäre verbessert werden.

Da der Datenschutz in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen hat und auch aus dem Schulalltag nicht mehr wegzudenken ist, war es uns besonders wichtig, darauf ein Augenmerk zu legen. So werden auch in der neuen App die eingegebenen Daten nicht an unseren Server gesendet, sondern auf dem Gerät des Nutzers selbst für den Sitzplan verarbeitet.

Eine Anleitung in Videoform gibt es natürlich auch.

 

Insgesamt haben wir in unserer eigenen Klasse die Erfahrung gemacht, dass sich regelmäßig wechselnde Sitzordnungen positiv auf das Sozial- und Arbeitsklima in der Klasse auswirken. Somit kann der Sitzplangenerator Lehrern helfen, sowohl die Unterrichtsorganisation schneller und intelligenter zu gestalten, als auch die Durchführung des Unterrichts entspannter zu machen.

Abbildung 1:Abbildung 1: Sitzplan Generator App

Abbildung 2:  Sitzplan Generator App

 

Über grosty

Ich bin gebürtige #@Italienerin, habe eine Tochter und bin seit 1988 verheiratet. Ich wohne in der Nähe vom #@TXL und kann ihn von Haus auch #@fotografieren, ansonsten liebe ich #@Seidenmalereien. Ich male seit dem 13. Lebensjahr. Seit 2204 unterrichte ich im Bereich der @BerufsbildendenSchule @Schüler im Bereich der @Medienkompetenz. @DesWeiterin bin ich @Mitorganisatorin des @Barcamp @Digitale @Berlin @BerlinDE
Dieser Beitrag wurde unter Ausbilderin, Barcamp, Camtasia, DSGVO, Education, EDV, Fortbildung, MINT, Online Software, Schule, Software, Tablet, Technik, Uploadfilter, Urhebberrecht, Urheberrecht abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.