Urheberrechtsreform und Uploadfilter Stand 03.02.2021 – Tipp für Schulen

Patrick Beuth hat einen Artikel auf Spiegel Online veröffentlicht, in dem er über die neue Urheberrechtsreform berichtet.

Julia Reda, Projektleiterin bei der Gesellschaft für Freiheitsrechte hat in diesem Bericht  einen Beitrag kommentiert:

»Vor automatischer Sperrung geschützt sein sollen nur noch kürzeste Ausschnitte aus Texten von bis zu 160 Zeichen, nicht wie ursprünglich vorgeschlagen 1000 Zeichen.« Die neue Grenze hält sie für weltfremd. Mit einer automatischen Sperre von Video- und Audio-Ausschnitten ab 15 Sekunden Länge kann Reda hingegen leben, das sei »eher geeignet, legale Nutzungen wie Zitate auch tatsächlich zu schützen«.

Gerade bei der Bildgröße hat dieses Gesetz noch zu einer Reduzierung der Bildgröße geführt, ursprünglich waren 250 KB vorgesehen.

Ich weiß nicht ob sich unsere Bundesregierung damit wirklich einen Gefallen getan hat.

Was mich aber noch mehr entsetzt, ist die Tatsache, dass die Piraten, Bitkom, die Verbraucherzentale, Julia Rheda, Patrick Beuth und viele andere immer wieder davor gewarnt haben.

Um zu zeigen, was das z.B. für Fotos bedeutet füge ich zwei Beispiele ein:

Abbildung 1: Foto in Originalgröße

Abbildung 2: Foto mit einer Größe von 125 Kb

Hier möchte ich gerne meine persönliche Meinung dazu äußern:

“Alles Gute kommt von der Union. Online Unterricht hat seine Probleme mit Urheberrecht, Copyrights. Die gutenberg.org ist, wegen eins uralten Buches aus Deutschland nicht erreichbar. Alle Unis Bibliotheken sind Online zu. Privat Bildung über Schulplattformen gesperrt. Und immer mehr Seiten machen wegen Unsicherheiten Schluss. Dafür wächst die kommerzielle Abzocke über Werbung und Betrug. Tracking bis ins Bett hinein. Staatliche Trojaner in der China Manier.

Leistungschutzrecht, alles gut, dann sollte man sich über Amazon verkaufen und nicht die Internet Struktur belasten.”

Was sagen @EskenSaskia, @beerenstark @katarinabarley dazu? Werden die Damen noch wach? #DSGVO #Urheberrecht @Senficon @Piratenpartei @echo_pbreyer @neythomas #twlz @RegBerlin @SenBJF #YesToNoCovid #BildungSicher #WirMüssenReden

#lichtfenster #LockDown #B117 #E484K #RKI #HomeOffice #BildungAberSicher #Schule #Berlin #StayAtHome @RegBerlin @SenBJF #ZeroCovidEurope #YesToNoCovid

Quelle:

[1]Patrick Beyer Online verfügbar unter Kabinett beschließt Urheberrechtsreform , zuletzt aktualisiert am 03.02.2021 16:45, zuletzt geprüft am 03.02.2021 16:45.

[2]  Oliver Süme: eco – Verband der Internetwirtschaft besorgt um Vielfalt auf Plattformen. Online verfügbar unter https://www.datensicherheit.de/eu-urheberrecht-reform-eco-meinungsfreiheit, zuletzt aktualisiert am 03.02.2021 16:45, zuletzt geprüft am 03.02.2021 16:45

 

 

Über grosty

Ich bin gebürtige #@Italienerin, habe eine Tochter und bin seit 1988 verheiratet. Ich wohne in der Nähe vom #@TXL und kann ihn von Haus auch #@fotografieren, ansonsten liebe ich #@Seidenmalereien. Ich male seit dem 13. Lebensjahr. Seit 2204 unterrichte ich im Bereich der @BerufsbildendenSchule @Schüler im Bereich der @Medienkompetenz. @DesWeiterin bin ich @Mitorganisatorin des @Barcamp @Digitale @Berlin @BerlinDE
Dieser Beitrag wurde unter DSGVO, MINT, Schule, Technik, Uploadfilter, Urhebberrecht, Wordpress abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.