Was ist auf Twitter unter dem Hashtag #Schule los?

Bei den Links handelt es sich um externe Links.

Seit März 2011 bin ich auf Twitter unter @mgrosty zu finden.

Abbildung 1: Twitterprofil von @mgrosty

In dieser Zeit habe ich viele Höhen und Tiefen auf Twitter erlebt. Es entstand eine Community in der neue Tools, neue Apps vorgestellt wurden. Es war eine Zeit wo sich Lehrer aus dem gesamten deutschsprachigen Raum unterstützt haben.

Aber nicht nur in Bezug auf Apps/Tools gab es Unterstützung. Mein Artikel Kreidetafel als interaktives Whiteboard – Tipp für Schulen, im Mai 2016, wäre ohne diese Gemeinschaft gar nicht möglich gewesen.

Abbildung 2: Kreidetafel als Interaktives Whiteboard

Mit der Ankündigung der Wanka Förderung, drehte sich die Stimmung auch auf Twitter. Zahlreiche KollegInnen fingen an sich zu profilieren. Auf den Streit im #EdchatDE Team möchte ich nicht weiter eingehen.
Eine Folge meiner Meinung nach daraus entstanden ist, ist das der Hashtag #Schule seine „Unschuld“ verloren hat.

Plötzlich hatte ich das Gefühl, war es weniger ein Miteinander, sondern eher ein Gegeneinander. Einzelne Konzepte wurden plötzlich zerrissen, z. B.
#flippedclassroom. Es liefen Diskussionen, die unter die Gürtellinie gingen.

Gestern lief endlich mal wieder ein Austausch über Materialien zur Mathematik, es wurden endlich mal wieder Links ausgetauscht und Beat Rueedi schlägt vor zum Thema Mathematikunterricht einen gemeinsamen Blog zu betreiben.

Abbildung 3: Diskussionsergebnis

Als „gestandene“ Twitterer mussten wir in diesem Diskussionsverlauf feststellen, dass das eben nicht alles bekannt ist.

Parallel zu dieser Diskussion lief eine weitere, die zur Folge hatte, dass sich Herr Schneider @Hokeys von Twitter verabschiedet hat. Herr Schneider, der auch den Blog Kreide fressen betreibt, hatte schon die letzten Tage seinen Frust über den Diskussionsstil geäußert. Weitere Kollegen wie Maik Riecken @mccab99 spielen mit denselben Gedanken.

Vielleicht sollten wir uns mal ein wenig zurücknehmen und daran denken, was wir auch in Bezug auf Diskussionen im Unterricht von unseren SchülerInnen erwarten und fordern.


Dieser Beitrag wurde unter EDV, Schule abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Was ist auf Twitter unter dem Hashtag #Schule los?

  1. herr_mess sagt:

    Danke dir! Mir war gar nicht bewusst, wie viele lose Enden ich in der letzten Zeit nicht gesehen hatte…

Kommentare sind geschlossen.